Memrec zur Behandlung unnötiger Angstzustände

Die Memrec-Methode (eine Form der kognitiven Verhaltenstherapie) ist aus zwei Gründen einzigartig: wegen ihrer kurzen Dauer und ihrer hohen Wirksamkeit. Die Konfrontation mit der Angst dauert weniger als eine halbe Stunde, und bei 80% der Menschen wird die unrealistische Angst nach einer Behandlung dauerhaft abgeschwächt.

Weitere Informationen zur Methode finden Sie auf dieser Seite.

Memrec kurz gesagt

Einfach ausgedrückt besteht die Memrec-Behandlung darin, die Angst heftig auszulösen und zu bekämpfen, gefolgt von einer einmaligen Pille (einem Betablocker).

Das Ziel ist es, die Gehirnverbindungen, die für die unwirkliche Angst verantwortlich sind, auf einmal zu schwächen. Die Ausführung ist eng: Ohne die richtige Exposition hat der Beta-Blocker keinen Einfluss auf die Angst, und ohne den Beta-Blocker hat die kurze Exposition normalerweise auch keinen Einfluss.

Die Behandlung stammt von wissenschaftliche Forschung von ao Prof. Prof. Dr. Merel Kindt (UvA).

Die Behandlung ist für fast alle spezifischen geeignet Phobienund einige Formen davon Panikbeschwerden en PTBS. Machen Sie den Selbsttest, um festzustellen, ob Memrec für Sie geeignet ist.

Sehen Sie sich eine Memrec-Behandlung an

Hinweis: Dieses Fragment enthält Bilder von Spinnen und anderen Insekten

In diesem Teil des Dokumentarfilms Memory Hackers (der bis Juli 2019 auf Netflix gezeigt wurde) sehen Sie Fragmente verschiedener Behandlungen. Obwohl jede Behandlung in der Praxis anders ist, vermittelt sie einen Eindruck von der Memrec-Methode.

Interessant auch

So funktioniert die Memrec-Methode

Was genau passiert während der Behandlung im Gehirn?

Kosten und Versicherung

Was kostet eine Behandlung und was ist mit der Erstattung?

Freie Aufnahme

Um den ersten Schritt so einfach wie möglich zu gestalten, ist das Aufnahmegespräch bei Kindt Clinics unverbindlich. Erst dann entscheiden Sie, ob Sie die Behandlung wünschen.

Eine Behandlung besteht normalerweise aus einer Behandlungssitzung und einer Testsitzung

Die Behandlungssitzung

Der Zweck der Behandlung ist es, die unrealistische Angst zu beseitigen. Bei der Memrec-Methode geschieht dies durch eine kurze und kraftvolle Konfrontation mit der Angst. Es ist notwendig, sich vollständig mit der Angst auseinanderzusetzen. Auf diese Weise werden alle Gehirnverbindungen aktiviert, die mit der Angst zu tun haben, und diese Verbindungen werden ebenfalls modifiziert.

Um eins Phobiebehandlung es geht um eine tatsächliche Konfrontation mit der Angst. Im Falle von Panikbeschwerden Wir lösen eine Panikattacke aus. Und um eins PTBSBehandlung besteht die Behandlung aus einem Gespräch, in dem wir imaginär zur traumatischen Erfahrung zurückkehren.

Nach der Konfrontation folgt eine einzelne Pille (ein Betablocker). Dies stellt sicher, dass die Angst nicht wieder im Gehirn gespeichert werden kann. Sie bleiben noch zwei Stunden bei uns, damit die Pille wirkt.

"Obwohl es sehr beängstigend war, mit meiner Angst konfrontiert zu werden, fühlte ich mich in guten Händen."

Doch leider wird dieser natürliche Fluss durch negative Einstellungen, Erfahrungen und Verhaltensmuster, Emotionen und Gedanken häufig gestoppt, die uns im Wege stehen. Das geschieht besonders schnell im Solarplexus, wo unser Verhaltenssystem eingeschrieben ist. In der Zirkulären Meditation lernen wir deshalb andere einfache Wege, die unsere frei fließende Energie sinnvoll führen und kommunizieren lassen. Karin West, behandelt in Kindt Clinics

Für mehr als 80% der Menschen reicht eine Behandlung aus, um Angstzustände zu beseitigen oder zumindest signifikant zu reduzieren

Die Testsitzung

Der Zweck der Testsitzung besteht darin, die Wirkung der Behandlung zu erfahren. Dieser Effekt macht sich nur bei einem bemerkbar Tag nach der Behandlung. Schließlich verarbeitet das Gehirn nur alle Erfahrungen dieses Tages im Schlaf.

Die Testsitzung folgt daher einen oder einige Tage nach der Behandlungssitzung. In dieser Sitzung werden Sie erneut mit Ihrer Angst konfrontiert. Sie sollten sofort bemerken, dass Ihre Reaktion anders ist.

Für mehr als 80% der Menschen reicht eine Behandlung aus, um Angstzustände zu beseitigen oder zumindest signifikant zu reduzieren. Die heftige emotionale Reaktion ist plötzlich verschwunden.

Wir nehmen uns die Zeit, uns an diese neue Reaktion zu gewöhnen und das Vertrauen aufzubauen, dass die intensive Angst wegbleibt.

Wenn sich herausstellt, dass die Behandlung nicht erfolgreich war und wir verstehen, warum, können wir während dieses Termins sofort einen neuen Versuch unternehmen.

Faktoren, die den Erfolg der Behandlung beeinflussen

  • Ihre Phobie, Panikbeschwerden oder PTBS verursachen intensive Emotionen
  • Sie sind sehr motiviert, Ihre Angst loszuwerden
  • Es ist möglich, die Angst während der Behandlung hervorzurufen
  • Sie sind bereit, es zu versuchen, in Ihre Angst einzutauchen

Faktoren, die die Erfolgschancen verringern können

  • Es ist nicht möglich, während der Behandlung die Angst in Ihnen hervorzurufen
  • Es gibt wirklich keinen Grund, Ihre Angst loszuwerden
  • Sie machen die Behandlung, weil sie von jemand anderem durchgeführt werden muss, anstatt dass Sie sie selbst wollen

Nach der Behandlung

Wenn die Testsitzung erfolgreich ist, schließen wir die Behandlung ab. Es ist gut, aktiv nach Situationen im täglichen Leben zu suchen, die Sie zuvor erlebt haben. So bekommen Sie es vertraue darauf, dass die Angst wegbleibt.

Einige Menschen erleben immer noch die sogenannte erste Periode nach der Behandlung Vorfreude Angst. Da Ihr "System" noch nicht daran gewöhnt ist, dass die Angst weg ist, bereitet es sich manchmal weiter auf diese intensive Angst vor, was zu leichten Angstsymptomen führt. Dies verringert sich oft von selbst.

Wir würden gerne bei Ihnen bleiben Kontakt nach der Behandlung. Zum Beispiel hören wir gerne, ob jemand etwas getan hat, das er / sie jahrelang nicht gewagt hat.

Nach erfolgreicher Behandlung gehören die Hindernisse und heftigen Reaktionen, die das Ergebnis der unrealistischen Angst waren, der Vergangenheit an. Es hat mehrere Stunden gedauert, aber wenn es richtig ist, liefert es tägliche Freiheit op.

Lesen Sie mehr

Behandlungsprozess

Ein Überblick über die praktischen Schritte von der Registrierung bis zur Behandlung

Bewertungen

Lesen Sie die Erfahrungen von Menschen, die in Kindt-Kliniken behandelt wurden

Forschung

Sehen Sie sich eine Reihe von Veröffentlichungen über die Forschung an, in der Memrec entdeckt wurde
Kontaktieren Sie uns oder machen Sie den Selbsttest, um festzustellen, ob Memrec für Sie geeignet ist

Ist Memrec richtig für mich?

Möglicherweise haben Sie Zweifel, ob die Memrec-Methode für Ihre Beschwerden geeignet ist. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um uns Ihre Situation mitzuteilen. Alle unsere Mitarbeiter sind Psychologen, sodass Sie sofort von jemandem kontaktiert werden, der Ihnen weiterhelfen kann.