Angst vor Hunden

Jeder, der nicht an Hunde gewöhnt ist, erfährt in Gegenwart eines Hundes häufig Spannungen. Aber ist die Angst vor Hunden übertrieben, nennen wir es eine Hundephobie, auch Zynophobie genannt.

Die Phobie bei Hunden ist eine der am häufigsten behandelten Ängste in Kindt-Kliniken. Die Erfolgsquote beträgt 83%.

Auf dieser Seite können Sie mehr über die Symptome der Angst vor Hunden und deren Behandlung lesen. Auch Menschen, die wegen ihrer Hundephobie behandelt wurden, teilen sie ervaring.

Symptome einer Hundephobie

Menschen, die Angst vor Hunden haben, sind einer großen Bedrohung ausgesetzt, wenn sie einen Hund sehen. Das Herz beginnt schneller zu schlagen, sie atmen schneller, werden warm und schwitzen. Sie bekommen das Neigung zur Flucht.

Rational gesehen wissen Menschen mit Hundephobie, dass die Wahrscheinlichkeit, dass ein Hund tatsächlich lebensbedrohlich ist, gering ist, aber der Körper reagiert als ob eine ernsthafte Gefahr unmittelbar bevorstehe.

Eine Phobie von Hunden führt oft dazu vermeide es von Orten, an denen häufig Hunde kommen, wie Wälder, Parks und Strände. Menschen mit dieser Angst ziehen oft ein Fahrrad oder ein Auto dem Gehen vor und wissen genau, welche Nachbarn einen Hund haben.

Da in den Niederlanden 1,5 Millionen Hunde als Haustiere gehalten werden, von denen fast alle mehrmals täglich herausgenommen werden, besteht Angst vor Hunden oft sehr hinderlich.

Möchten Sie mehr oder eine unverbindliche Aufnahme erfahren?

Wenn Sie Angst vor Hunden haben, planen Sie einen unverbindliches Aufnahmegespräch um mehr über die Behandlung zu erfahren.

Riechen Hunde Angst?

"Zeigen Sie nicht, dass Sie Angst haben, denn Hunde riechen das und kommen dann auf Sie zu". Möglicherweise haben Sie schon einmal einen solchen Kommentar gehört. Und es klingt plausibel. Selbst Menschen können (dank Pheromonen) beispielsweise kalten Schweiß von Sportschweiß unterscheiden, und Hunde haben noch bessere Nasen als Menschen.

Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass Hunde wirklich Angst haben riechen. Grundsätzlich reagieren sie nur auf Pheromone anderer Hunde.

Trotzdem scheinen Hunde Angst zu erkennen. Dies ist wahrscheinlich hauptsächlich auf das Verhalten von ängstlichen Menschen zurückzuführen. Ängstliche Menschen beobachten einen Hund oft genau und schauen ihm oft sogar ununterbrochen in die Augen. Sie tun dies aus einem Bedürfnis nach Kontrolle heraus, sie wollen wissen, was der Hund tun wird. Aber für Hunde ist das Betrachten ein Zeichen von Aggression oder eine Einladung zum Spielen. Als Reaktion darauf kann der Hund bellen, knurren oder auf Sie zukommen.

Das liegt an Ihrer Angst, aber dem Hund ist kein Schaden bewusst.

Warum riecht kalter Schweiß anders als normaler Schweiß?

Menschen haben zwei Arten von Schweißdrüsen: exokrine und apokrine. Exokrine Schweißdrüsen sind wichtig, um überschüssige Wärme abzuleiten, und apokrine Schweißdrüsen werden aktiv, wenn Sie Emotionen verspüren.

Wenn Sie Angst haben, vermischt sich der Schweiß mit anderen Substanzen, die von dieser Angst freigesetzt werden, wie Adrenalin. Und diese Kombination verursacht den einzigartigen Duft. Menschen können diesen Geruch nicht bewusst wahrnehmen. Unbewusst es erscheint kalter Schweiß, um bei anderen Mitleid hervorzurufen.

Es ist nicht immer klar, wie Sie Angst vor Hunden bekommen, aber was noch wichtiger ist: Wie werden Sie es los?

80% der Behandlungen sind auf einmal erfolgreich und weitere 3% beim zweiten Mal.

Behandlung von Hundephobie

In Kindt Clinics behandeln wir die Angst vor Hunden mit Hilfe der Memrec-Methode. Die Entdeckung der Methode hat damals in der wissenschaftlichen Welt viel Aufmerksamkeit erregt, und glücklicherweise erzielen wir seit Jahren die gleichen Ergebnisse in der Praxis. Etwa 80% der Behandlungen sind auf einmal erfolgreich und weitere 3% beim zweiten Mal. Und auch wichtig: Der Effekt ist blijvend.

Obwohl die Behandlung kurz ist (Sie werden einen Hund einmal sehen), ist es nicht einfach. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind: Wir müssen in der Lage sein, die Angst richtig zu erzeugen, und dann müssen wir erfolgreich mit dieser Angst umgehen können, und daher der Tendenz zur Flucht nicht nachgeben. Natürlich helfen wir dabei.

Weil die Motivation, die Angst loszuwerden, wichtig ist, damit die Behandlung erfolgreich ist, ist sie es auch Aufnahmegespräch bei Kindt Clinics unverbindlich. Auf diese Weise kann eine bewusste Wahl für die Behandlung getroffen werden.

Behindert Sie die Angst vor Hunden in Ihrem täglichen Leben? Dann melden Sie sich für ein unverbindliches Aufnahmegespräch an.

Aufnahme

Das Aufnahmegespräch folgt nach der Registrierung. Wir tun dies über Skype oder ein anderes Videoanrufprogramm oder in unserer Klinik. Die Aufnahme ist unverbindlichund soll bestimmen, ob die Memrec-Methode geeignet ist und ob Sie die Behandlung wünschen.

Behandlung

Die Behandlung besteht normalerweise aus eine Behandlungssitzung. Dabei konfrontieren wir Sie mit einem Hund. Wie genau diese Konfrontation aussieht, ist je nach Behandlung und Person unterschiedlich. Nach der Konfrontation nehmen Sie die Pille (einen Betablocker) und bleiben weitere 2 Stunden bei uns.

Test

Sie werden einen oder einige Tage später zum Test zurückkehren. Wir beginnen die Konfrontation erneut und Sie bemerken sofort, ob die Behandlung Wirkung gezeigt hat. Wir nehmen uns die Zeit zum Üben, damit Sie der Angst vertrauen können werde nicht zurückkommen.

Nehmen Sie an der Behandlung einer anderen Phobie teil

Wenn Sie an Spinnenphobie leiden, ziehen Sie es manchmal vor, keine Bilder von Spinnen anzuzeigen. Daher enthält diese Seite einen Auszug aus dem Kanadischen Dokumentarfilm Die Natur der Dinge. Letztes Jahr waren sie in Kindt-Kliniken, um Merel Kindt zu interviewen und eine Reihe von Behandlungen zu filmen.

In dieser Folge sehen Sie Fragmente der Schwindelbehandlung von Eva und der Behandlung von Hühnerphobie von Mirjam.

Erfahrungen anderer

Dinah - Angst vor Hunden

Natürlich mochte ich den „Expositionsteil“ mit dem Hund nicht, aber die Behandlung um ihn herum wurde so angenehm wie möglich gemacht; Das Zimmer war sehr entspannend, sie sagten genau, was passieren würde und wie es funktioniert und ich genoss es, mit Maartje und Merel zu sprechen, was ablenkte. Ich danke dir sehr!! Was wäre besser? Ich würde nichts am Behandlungsprozess ändern. Vielleicht eine Idee, die Videos, die auf Youtube (prominenter) sind, auf die Website zu stellen. Sie waren für mich der entscheidende Faktor für diese Behandlung und waren auch während der Behandlung wertvoll. “

Roos - Angst vor Hunden

"Besondere. Am Tag der Behandlung stürzte ich mich wirklich in meine Angst. Mein Herzschlag war wirklich in meinem Hals und ich fühlte überall Anspannung. Dann die Pille, und ich hielt mich an die Richtlinien. Ich wusste wirklich nicht, was ich von dem Test erwarten sollte, aber als ich hereinkam und wieder mit dem Hund konfrontiert wurde, war es so anders. Ich fühlte die Spannung, die ich während der Behandlung fühlte und tatsächlich war mein ganzes Leben komplett weg. Als wäre nie etwas passiert ...

Und bei Konfrontationen mit anderen Hunden lief es auch sehr gut. Ich wage es, sie zu streicheln, sie meine Hand lecken zu lassen, sie um mich herumlaufen zu lassen. Nur das Bellen macht mir ein bisschen Angst, aber nicht so sehr, dass ich weglaufen möchte. “

Keffertjes oder Kampfhunde

Jede Hundephobie ist anders. Zum einen geht es hauptsächlich um das Bellen und zum anderen um unerwartete Bewegungen. Manche Menschen fürchten nur bestimmte Rassen, und für andere sind alle Hunde einen Topf nass. Einige finden Welpen süß, andere fürchten ihre Verspieltheit. Kurz gesagt: Kynophobie tritt in allen möglichen Formen auf.

Bei der Memrec-Behandlung stellen wir während des Aufnahmegesprächs viele Fragen zur Angst, um sicherzustellen, dass wir alle Aspekte während der Behandlung berücksichtigen.

Verwenden wir während der Behandlung einen großen Hund, haben Sie aber auch Angst vor kleinen Hunden? Wenn es gut ist Die Wirkung der Behandlung erstreckt sich auf alle Arten von Hunden. Wir werden dies natürlich mit Ihnen testen.

Erwägen Sie jetzt oder in Zukunft eine Memrec-Behandlung? Kontaktieren Sie uns oder planen Sie ein unverbindliches Aufnahmegespräch

Ist Memrec richtig für meine Angst vor Hunden?

Möglicherweise haben Sie Zweifel, ob die Memrec-Methode für Ihre Beschwerden geeignet ist. Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um uns Ihre Situation mitzuteilen. Alle unsere Mitarbeiter sind Psychologen, sodass Sie sofort von jemandem kontaktiert werden, der Ihnen weiterhelfen kann.

Oder registrieren Sie sich direkt für ein unverbindliches Aufnahmegespräch. Anhand dieses Interviews wissen wir, ob Memrec für Sie geeignet ist, und Sie können entscheiden, ob Sie sich für die Behandlung entscheiden oder nicht.